Angebote » Regionalverein

Regionalverein

DGhK Familienfreizeit

Eingetragen von Michael Schmidt am [PUBL_DATE]
Regionalverein >>

DGhK Familienfreizeiten sind ein wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit, weil sie einerseits den Kindern ermöglichen, mit einer größeren Gruppe "gleichartiger" Kinder in Kontakt zu kommen und zu erleben, dass diese eventuell ähnliche (Spezial-) Interessen wie sie oder ähnliche Interaktionsmuster, ähnlich komplexe Ausdrucksweisen und ähnlich schnelle oder komplexe Denkvorgänge haben, wie sie.

Sie haben so die Möglichkeit, sich nicht als "anders" als ihre gleichaltrigen Kameraden zu erleben sondern ihre Art vielleicht erstmals als "normal" unter Ihresgleichen zu begreifen und dabei eventuell auch (neue) Freunde zu finden.

Die Eltern haben bei solchen Veranstaltungen die Möglichkeit, ihre Sprößlinge in einem ganz anderen "Soziotop" zu erleben. Viele sind überrascht, wie anders und "normal" sich ihre Kinder unter solchen Bedingungen verhalten können.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich intensiver als unter Alltagsbedingungen möglich, über ihre Erfahrungen, Sorgen und Nöte mit Anderen, ähnlich Betroffenen auszutauschen.

Familienfreizeiten werden über die Vereinszeitschrift Labyrinth, über das Internet, Mailings und Infoabende angekündigt.

Eine zentrale Veranstaltung ist z.B. das jährlich stattfindende Ostercamp (5 Tage).

Der RV Hessen bietet Ende Mai ein Familienwochenende (Donnerstag - Sonntag) an.

 

 

Zurück