Verein » Aktuelles

Aktuelles

Fragen an die OB-Kandidaten in Frankfurt

Eingetragen von Administrator am [PUBL_DATE]
Aktuelles >>

Wie stehen Sie zur Begabtenförderung? Was würden Sie als OB in diesem Bereich bewirken wollen?

Die Situation in Bezug auf die fehlenden Plätze an Gymnasien macht sich in unserem Verein sehr stark bemerkbar. Werden die Kinder „verteilt“, bedeutet dies nicht nur lange Schulwege, sondern dass sie an Schulen verwiesen werden, für die wenig Nachfrage besteht. Dass es dort  Angebote im Bereich der Hochbegabtenförderung gibt, ist unüblich. Die Errichtung neuer Schulen ist offensichtlich schwierig und vor allem langwierig (Das Problem besteht seit mindestens 4 Jahren, in meinem eigenen Stadtteil scheitert der Schulneubau an einem fehlenden Grundstück). Wie wollen Sie hier Abhilfe schaffen?

Uni-Kooperations-Verträge für zwei Gymnasien helfen den anderen Schulen leider nicht weiter. Warum hier keine Netzwerk-Lösung, an der alle interessierten Schulen teilhaben können?

Warum nimmt keine der Frankfurter Schulen am bundesweiten KMK-Projekt Hochbegabung teil? Die Schulen wurden gem. Amtsblatt von den staatlichen Schulämtern benannt. Fand das in Frankfurt nicht statt?

Die Antworten der OB-Kandidaten finden Sie hier

Zurück

Kommentare

By on
Kein Kommentar gefunden

Kommentar eintragen